275x200-statisch-librileo

librileo

 

 

Alle Kinder brauchen Bücher

Kostenlose Bücherboxen und Lesestunden für Familien

 

2 Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Armut auf. Ohne faire Bildungschancen können sie diesen Armutskreislauf nicht durchbrechen. Librileo gemeinnützig möchte das ändern. Mit einem besonderen Leseförderprogramm werden Kinder aus Familien mit eingeschränkten Ressourcen, die Wohngeld, ALG II, Sozialgeld, Kinderzuschlag oder Unterstützung nach dem AsylbLG erhalten, schon früh an das Lesen herangeführt und erhalten so einen guten Zugang zu Bildung.

 

Alle Kinder brauchen Bücher

Das Leseförderprogramm von Librileo gemeinnützig begleitet Familien von der Geburt bis zur Einschulung und ist genau auf die Entwicklungsphasen des Kindes abgestimmt. Zielgerichtet unterstützt das Programm die frühe Entwicklung guter Lese- und Lernkompetenzen im familiären Umfeld – eine wesentliche Grundlage für den späteren Bildungserfolg des Kindes.

 

Spiel und Lesespaß für die ganze Familie

In den Lesestunden für Groß & Klein erleben Eltern und Kinder, dass das gemeinsame (Vor-)Lesen viel Freude bereitet. Mit den Librileo-Bücherboxen, die alle drei Monate direkt an die Familien nach Hause geschickt werden, kann der Lesespaß zu Hause fortgesetzt werden.

 

Durch die Finanzierung über das Bildungs- und Teilhabepaket sind die Bücherboxen für Familien in herausfordernden Situationen kostenfrei. Für eine Mitgliedschaft bei Librileo gUG muss nur ein Antrag auf Bildung und Teilhabe ausgefüllt werden. Der Antrag kann hier (http://librileo-gemeinnuetzig.de/eltern/antrag/) heruntergeladen werden.

275x200-statisch-librileo

 

 

Librileo kind

Kommentar hinterlassen