la petite Box Mai 2017

In Jahr 2017 von Boxenwelt244 Kommentare


MyInStylebox

Die la petite Box ist im Mai zusammen mit der Fashion Bloggerin Nissi entstanden. Und ein schöner bunter Frühlingsmix ist dabei rausgekommen. Seht selbst:

Das dreiteilige Set von Similasan ist Naturkosmetik aus der Schweiz. Alle Produkte sind perfekt aufeinander abgestimmt. Das Set enthält ein schonendes Reinigungsgel to Milk ( 15,50€) , ein mildes Gesichtstonicum (15,50€) und ein intensives Gesichtsserum (32€) .

la petite Box Boxenwelt24.de

Die Lifestyle Artikel sind toll, am schönsten ist natürlich das super schöne Shirt mit Tropical Print (36€). Das passt perfekt zu Jeans und Sneakern. Es sitzt sehr lässig und der Print lädt zum träumen ein. Dazu gibt es dann ein cooles Getränk von AriZona (2,30€) , der Eistee mit leckerer Mango ist eisgekühlt ein Genuss. Geschmökert wird im Magazin Nu Icons (5,50€) alles zum Thema Beauty und Fashion ist darin zu finden. Ein Goodie von Swiss Smile mit einer Zahnbürste und Zahncreme ist ebenfalls in der Box.

la petite Box Boxenwelt24.de

Ich habe ja sehr auf eine Sonnencreme gehofft und wurde hier auch nicht enttäuscht. Die Creme von Ultrasun (50€) hat einen LSF von 20 und das besondere ist hier das sie einen goldenen Schimmer auf der Haut hinterlässt. Oh das sieht toll aus in der Sonne.  Das Pre-Styling Spray von labelm aus dem Salon Hauptsache (30€) kann auf nasses oder trockenes Haar gesprüht werden. Das Haar kann perfekt gestylt werden und wird gleichzeitig auch gepflegt.

Ganz neu ist das Produkt von Lóreal (9,90€) gleich drei verschiedene Masken warten darauf das Gesicht zu entspannen, zu reinigen und zu pflegen. Und zu guter Letzt wird es dufte mit dem frischen Duft von Missoni (10€) ich finde dieser rundet die Box perfekt ab.

la petite Box Boxenwelt24.de

Eine sehr schöne Box von Nissi die das Tropical Thema super umgesetzt hat. Die Box hat einen Wert von über 200€.

MyInStylebox

la petite Box Boxenwelt24.de

Kommentare

  1. Frau Box

    Guten Tag,

    herzlichen Dank für die große Mühe und die ansprechenden Einblicke in die Welt der Boxen!

    Ich hatte mich daraus resultierend erstmalig für die „La petite Box“ entschieden (79 EUR) und bin entsetzt. Die jetzige November-Ausgabe (2017) erinnert nicht im entferntesten an vorhergehende publizierte Boxen. Die „Höhepunkte“ sollen wohl ein Keramik-Becher to go (19 EUR ) und ein Papier-Mini-Leucht-Stern (10cm , 18 EUR) welcher natürlich nicht leuchtet, da die Batterie-Komponente erst irgendwo gekauft werden muss.

    Alles in allem (und nein, ich weigere mich die MISSONI-Pröbchen („not für Sale“, berechnet mit stolzen 30 EUR einzuberechnen) ein angeblicher Warenwert von knapp 75 EUR, wobei ich jetzt nicht detailliert auf Mondpreise eingehe, von denen dieser Wert lebt.
    Thematisch (Kokoswasser, 3 EUR, Kokosships, 3 EUR) und inhaltlich völlig am Thema Überraschnungsbox, November etc. vorbei.

    Geht es nur mir so oder hatte ich eine Restebox (lieblos direkt in einem Karton gestapelt) oder pfeift der Laden aus dem letzten Loch? Ehrlich gesagt, diese Box ist eine Frechheit!

    Freundliche Grüße,

    Frau Box

  2. Autor
    Boxenwelt24

    Hallo Liebes, oh nein das klingt ja gar nicht gut. Was sagt la petit Box dazu? Hast du die mal angeschrieben?
    Liebe Grüße

  3. Frau Box

    Hallo und vielen Dank für die Antwort!

    Zur Vollständigkeit hier nun noch kurz der weitere Verlauf meines Boxenerlebnisses:
    (falls das jemand liest, der eben gezielt nach dieser Box gesucht hat)

    Ich folgte also deinem Rat (hm, ob ich das tatsächlich auch von mir aus getan hätte? Zumindest versprach ich mir nicht viel… ) und schrieb die Macherinnen der Petite Box an.

    Es dauerte 2 Tage und die Reaktion war – zumindest für mich – erfreulich, so dass ich eine 2. Kennenlernchance erhielt, welche eine Woche später bei mir ankam. Danke dafür., Petite Box.

    3 Tage nach meinem Schreiben gab es übrigens eine Information per Mail, dass das fehlende Produkt (Batterie-Komponente) den Box-Empfängerinnen nachgesandt wird. Diese lag ca. 14 Tage später im Briefkasten und funktioniert gut.

    Alles in allem OK für mich, wenn auch ärgerlich, dass der Vorfreude- und Überraschungseffekt von einer Sekunde auf die andere verpuffte.
    Ein Supergau marketingtechnisch für die Box-Anbieter. Die Boxen sind also nicht nur unharmonisch, sonder werden auch nicht richtig (vor-)überprüft.

    Die E-Mail-Kommuniation ist stark verbesserungswürdig. Die Mails strotzen vor Unprofessionalität, Rechtschreibe- und Ausdrucksfehlern. Selbst die der „Chefin“ war nicht fehlerfrei. Sorry, aber genau das fällt mir immer als Erstes auf – DER Eindruck, der in der digitalen Welt von heute perfekt ausfallen sollte, vorausgesetzt man will damit punkten/verdienen.

    Die Produkte sind nichts Außergewöhnliches, der Warenwert ist kaum höher als der Boxen-Preis selbst. Vielleicht war das anfangs anders, aber meine (2) Erfahrungen bestätigen das.

    Kaum jemand kommentiert die Boxen der letzten Monate (Facebook), ein Schelm, wer Böses dabei denkt …

    Sollte ich mich nun für eine längerfristige Bindung zur Box entscheiden, wird das mit 30% Abzug honoriert. Soviel dann schon mal zur Kalkulation.

    Wie ich nun fortfahre, kann man sich also denken.
    Ich wünsche der Box (weil die Idee einer Box mit Home-, Beautyprodukten etc. nach wie vor toll ist) alles Gute, ein besseres Händchen für Kundenbedürfnisse, jemand, der gnadenlos korrekt über die Bücher geht und dass sie sich nicht allzu schnell vom Markt verabschieden muss …

    Herzliche Grüße,

    Frau Box

  4. Autor
    Boxenwelt24

    Also die Box kommt ja aus der Schweiz und somit auch die Macher der Box, da muss ich ehrlich sagen das ich da kein perfektes Deutsch in einer Email erwarte. Soweit ich weiß geht es bei der Box auch um das Erlebnis und nicht um eine Ersparniss.
    Vielleicht erfüllt ja eine andere Box mehr deine Bedürfnisse, schau dich einfach weiter um und probiere. Viel Spaß dabei, liebe Grüße.

Kommentar hinterlassen